Sie sind hier: Forum

Internetforum der AGUS

Die AGUS betreibt seit dem Frühjahr 2006 ein Internetforum.

Es bietet die Möglichkeit, Ansprache und Austausch über alle die bedrückenden Themen zu finden, die uns nach einem Suizid in nächster Nähe beschäftigen. Diese Möglichkeit besteht an allen sieben Tage der Woche um jede Uhrzeit. Es ist fast immer jemand da.

Sorgfältiger, achtsamer und einfühlsamer Umgang miteinander ist in einem Forum unseres Themas unerläßlich. Deshalb gibt es Forenregeln und das Forum ist moderiert, d.h. die Beiträge, die die Teilnehmer einstellen, werden regelmäßig überprüft.

Jeder kann sich über verschiedene Angebote informieren, die die Teilnehmer zur Verfügung stellen (Literaturverzeichnis, Kreatives Trauern u.a.). Eine Registrierung unter Angabe der E-Mail-Adresse ist erst notwendig, um Beiträge erstellen zu können, und wenn der Zutritt zum "Angehörigenbereich" geöffnet werden soll. Hier tauschen die Betroffenen ihre Erfahrungen aus, helfen sich und trauern gemeinsam. 

Der Preis, den die Teilnehmer zahlen, ist der im Internet nicht wirkungsvoll herzustellende Schutz der Privatspäre, auch wenn wir uns sehr um Datenschutz bemühen. Nachteil kann auch die Anonymität eines solchen Forums sein, und dass man schreiben muss, anstatt sprechen zu können. Beides kann aber auch durchaus von Vorteil sein.

AGUS verpflichtet sich, die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten gemäß der gesetzlichen Vorschriften zu gewährleisten.

Die AGUS-Foren, insbesondere der Angehörigenbereich, sind ausschließlich Suizidhinterbliebenen vorbehalten!

Die AGUS-Foren sind für Studien, Recherchen oder Nachforschungen irgendwelcher Art nicht geeignet! Die Teilnehmer des Forums sind Betroffene, die einen entsetzlichen Todesfall betrauern und zu verarbeiten haben und deshalb sehr verletzlich sind. Sie haben ein besonders hohes Bedürfnis nach Schutz.

Freunde von Betroffenen sowie Studenten, Journalisten, Therapeuten, Psychologen, Trauerberufler usw. ist laut unseren Foren-Regeln die Registrierung untersagt. Aus den o.g. Gründen bitten wir um Verständnis.

Alle Nicht-Betroffenen, die sich für Suizidtrauer interessieren, können sich an die AGUS-Bundesgeschäftsstelle wenden. Dort erhalten sie umfangreiche Informationen und Unterlagen.

 

Opens external link in new windowHier klicken, um zum Forum zu gelangen.

 

 

Forum

Forenlinks

 

Zum AGUS-Forumzum Forum