Sie sind hier: Aktuelles » News » WHO Suizidpräventionstag

WHO-Suizidpräventionstag 2011 Augsburg

am 10.09.2011. „Weltweit sterben pro Minute ein bis zwei Menschen durch Suizid – weit mehr als durch Infektionskrankheiten. “ „ In Deutschland nimmt sich alle 47 Minuten ein Mensch das Leben. “

„Weltweit sterben pro Minute ein bis zwei Menschen durch Suizid – weit mehr als durch Infektionskrankheiten. “
„ In Deutschland nimmt sich alle 47 Minuten ein Mensch das Leben. “

Aktion zum Weltsuizidpräventionstag in Augsburg am 10. September

Schirmherrschaft: Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert

Niemand bringt sich gerne um – darüber reden kann Leben retten

Wann: Samstag, 10. September, 10:30 bis 14:30 Uhr

Wo: Martin-Luther-Platz (Annastraße/Fußgängerzone)

Infostände

  • der AGUS-Gruppe Augsburg (Angehörige um Suizid) des Bezirkskrankenhauses Augsburg
  • Präventionsmobil des Polizeipräsidiums Schwaben Nord sich informieren

* ins Gespräch kommen * Kontakte knüpfen * nachfragen . . .

Am Weltsuizidpräventionstag denken wir auch an alle, die durch Suizid starben. Deshalb feiern wir um 15:30 Uhr in ökumenischer Weite einen Gottesdienst im Moritzsaal (Zugang über Moritzplatz) mit Regionaldekan Hubert Ratzinger und Pfarrer Frank Witzel. Er beginnt mit einem Grußwort des Schirmherrn und des Augsburger Oberbürgermeisters, Herrn Dr. Kurt Gribl.

Veranstalter:

  • AGUS-Selbsthilfegruppe Augsburg
  • Bezirk Schwaben - F. Witzel, Annahof-Seelsorger und geistlicher Begleiter
  • Diözesanregion Augsburg, H. Ratzinger, Regionaldekan
  • Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg

Plakat zum WHO 10.09.2011 Initiates file downloadhier herunterladen.